Die Drehstrombruecke besteht aus 3 einzelnen Phasen des Tiefsetstellers. Als Besonderheit bleibt die Definition der Aussteuerung:
Die Aussteuerung wird mit -1..+1 definiert. Dies macht eine Ansteuerung aus einer Drehfeldregelung einfacher. Hierbei bedeutet -1 dass der Ausgang mit dem Minuspotential der Brücke verbunden ist. +1 bedeutet, dass der Ausgang mit dem Pluspotential der Brücke verbunden.

tEnd sec
Add a new Network Block:


Name Value